Anna von Rath

social justice and diversity trainer, and editor of poco. lit.

Johny Pitts
Afropäisch

Johny Pitts lädt seine Leser*innen ein auf eine Reise durchs Schwarze Europa. Die Eindrücke, die Pitts von den verschiedenen Orten teilt, sind amüsante, bewegende oder kritische Schlaglichter eines interessierten Zuhörers und Beobachters, der bewusst auch herausfordernde Begegnungen sucht.

mehr...

Max Czollek
Gegenwartsbewältigung

Max Czollek beginnt „Gegenwartsbewältigung“ unter der Voraussetzung, dass in der deutschen Gegenwart einige Dinge grundsätzlich falsch laufen – und das hat nicht in erster Linie mit Corona zu tun. Er macht aber auch konstruktive Vorschläge, wie diese Gegenwart bewältigt werden kann.

mehr...

Abdulrazak Gurnah
Afterlives

„Afterlives“ vermittelt mit einem Bewusstsein für die gegenderten Dimensionen von Erfahrungen, wie Menschen in Deutsch-Ostafrika ihre Würde wahren und standhaft bleiben, wenn auch auf unterschiedliche Weise.

mehr...

Welche Rechte hat die Natur, Sumana Roy?

Passend zum Wissenschaftsjahr der Bioökonomie 2020/2021, legt das diesjährige internationale Literaturfestival Berlin (ilb) einen speziellen Fokus auf alternative und nachhaltige Wirtschaftsformen. Poco.lit. besuchte eine Veranstaltung mit einem Beitrag von Sumana Roy.

mehr...