Ohren auf No. 2: poco. lit.s liebste Podcast Episoden

Auch diesen Monat möchten wir unsere liebsten Podcast Episoden mit euch teilen. Es sind Podcasts über Literatur oder welche, die thematisch verwandt mit poco. lit. sind. Es geht um Rassismus auf verschiedenen Kontinenten, in Bezug auf den Literaturbetrieb und Sprache, um die aktuellen Black Lives Matter Proteste und Diversity als Trend. Unsere ersten vier Empfehlungen sind Podcasts auf Deutsch, die übrigen sind auf Englisch.Viel Spaß beim Reinhören!

Pissy Podcast: Darüber schreibt man nicht? Rassismus in der Literatur

Im Pissy, dem Podcast des Missy Magazin, spricht Dominique Haensell mit der Autorin und Theatermacherin Olivia Wenzel über die Fragen wie rassistisch der deutsche Literaturbetrieb ist. Haensell bringt ihre Perspektive als promovierte Literaturwissenschaftlerin ein. Wenzel beschreibt die Herausforderung, dass sie nun einerseits die Öffentlichkeit hat über Rassismus aufzuklären, aber andererseits nicht immer in diese Ecke gedrängt werden möchte.

Realitäter*innen Podcast: Diversity als Trend

Lucia Luciano, Gizem Adiyaman, sprechen mit verschiedenen Gästen über Diversity. Zu erst kommt Constanze Osei zu Wort, die als Public Policy Managerin bei Facebook arbeitet und Einblicke in die Unternehmenskultur bietet. Sie sagt klar, dass es nicht darum geht, Kreuzchen in bestimmten Boxen zu machen. Mit Emilia Roig und Tarik Tesfu sprechen Lucia und Gizem darüber, ob der Begriff Diversity nur noch ein entleerter Trend ist oder doch noch nützlich für Social Justice Bewegungen ist.

Tupodcast: Gespräch mit Sarah Shiferaw

Im Tupodcast spricht Tupoka Ogette mit verschiedenen Scharzen Frauen. In dieser Folge ist Sarah Shiferaw zu Gast, die beruflich als Trainerin zu den Themen Rassismus und Rechtsextremismus arbeitet. Sie beginnen ihr Gespräch mit Reflexionen über Trauer, Wut und Widerstand. Sie tauschen sich dann über ihre Arbeit als Trainerinnen aus, über ihre eigene Politisierungsgeschichte und Familie.

Dissens Podcast: „Ermordet zu werden wie George Floyd hätte auch mir passieren können“

Dissens interviewt den Schwarzen Aktivisten Tahir Della zu Rassismus und Polizeigewalt in Deutschland. Della ist Sprecher der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland (ISD) und setzt sich schon lange gegen Rassismus in Deutschland ein. Er stellt fest, dass den Menschen, die schon seit Jahrzehnten auf Rassismus und Polizeigewalt hingewiesen haben, bisher einfach nicht zugehört wurde.

Sisterhood Works: Bernardine Evaristo on Breaking into the Mainstream

Bernardine Evaristo spricht über den lange Weg zu dem Erfolg, den ihr ihr neustes Buch Girl, Woman, Other endlich brachte. Der prestigeträchtige Booker Preis änderte Evaristos gesamte Karriere und sie bekommt nun die Aufmerksamkeit, die ihre wichtige Arbeit verdient. Sie verrät auch, welcher ihrer Charaktere aus Girl, Woman, Other ihr selbst am ähnlichsten ist.

Race Matters FBI Radio: Subtle Resistance, Big Gains (with Kirli Saunders)

Dieser Podcast ist eine Produktion von People of Color in Sydney, die mit ihren Gästen – ebenfalls People of Color – über Race und Rassismus sprechen. In dieser Folge ist die Schriftstellerin Kirli Saunders zu Gast und spricht über ihr Programm „Poetry in first Languages“. Saunders ist selbst indigene Australierin und empfand es selbst sehr bestärkend die Sprache ihrer Vorfahren zu lernen und mit ihrem Programm zu reaktivieren.

Art for the People: Oyinkan Braithwaite on winning with readers

Es ist die aller erste Folge von diesem Podcast über Kunst und Kultur mit besonderem Fokus auf Nigeria und den afrikanischen Kontinent. Molara Wood spricht mit Oyinkan Braithwaite über ihr Buch „My Sister, the Serial Killer“. Sie thematisieren Braithwaites Schreibprozess und die toxischen Beziehungen in dem Buch.

Decolonization in Action: Black voices for Black lives

Edna Bonhomme interviewet vier Schwarze Frauen, die auf drei verschiedenen Kontinenten geboren wurden. Sie diskutieren über die aktuellen Black Lives Matter Proteste in Europa und das Umstürzen von Statuen, die die koloniale Vergangenheit verherrlichen.