Lade die macht.sprache. Browser Erweiterung für Google Translate herunter.

So kannst du ohne viel Aufwand sensibler übersetzen.

online
24. Mai 2022

TraLaLiest! Tanz der Teufel von Fiston Mwanza Mujila

Die öffentliche Leserunde von TraLaLit

Wer kennt das nicht? Man hat die letzte Seite gelesen, schlägt das Buch zu und möchte sich dann am liebsten sofort mit Gleichgesinnten über das Gelesene austauschen. Aber wo findet man diejenigen, die das gleiche Buch gelesen haben? Bei TraLaLits neuer Veranstaltungsreihe!

Zu Gast sind die Übersetzerinnen Katharina Meyer und Lena Müller

Moderation: Lisa Mensing

Wir bitten um eine Anmeldung über leserunde@tralalit.de
Der Link zur Zoom-Konferenz wird vorab an alle angemeldeten Teilnehmer*innen verschickt.

Hinweis: Das Buch sollte vor der Veranstaltung von allen Teilnehmer*innen gelesen werden.

Virtuos, schillernd und unerhört musikalisch: nach seinem gefeierten Debüt „Tram 83“ der neue Roman von Fiston Mwanza Mujila

Im Grenzgebiet zwischen Angola und dem Kongo, in den Minen von Lunda Norte und im Zentrum von Lubumbashi tanzen Frauen ohne Alter, Diamantensucher, Gauner und Agenten aus aller Welt den „Tanz der Teufel“. Neben absurden Dialogen und einer Fülle von Erzählsträngen und Abschweifungen ist es vor allem die Musik, die den Rhythmus von Fiston Mwanza Mujilas neuem Roman vorgibt. Und die Ironie des Romans lässt die Auswirkungen von Kolonialisierung, Globalisierung, Raubbau und Bürgerkrieg nur noch deutlicher erscheinen. Mit seinem gefeierten Debüt „Tram 83“ hat Fiston Mwanza Mujila eine völlig neue Art von Roman erschaffen. Sein neues Buch ist noch schillernder, noch virtuoser und dabei noch politischer.