Literaturforum im Brecht Haus
19. Mai 2020

Olivia Wenzel »1000 Serpentinen Angst« & Jackie Thomae »Brüder«

Lesungen | Gespräch auf Deutsch

Olivia Wenzel »1000 Serpentinen Angst«
Im Gespräch mit Jackie Thomae »Brüder«

Olivia Wenzel schreibt über Herkunft und Verlust, über Lebensfreude und Einsamkeit. Wütend und leidenschaftlich schaut die Protagonistin ihres Romans auf unsere Zeit und erzählt dabei auch die Geschichte ihrer Familie. In Jackie Thomaes Roman stehen zwei deutsche Männer im Mittelpunkt, deren Leben unterschiedlicher nicht sein könnte, obwohl im gleichen Jahr geboren, Kinder desselben Vaters, der ihnen nur seine dunkle Haut hinterlassen hat. – Zwei Autorinnen, die sich in ihren aktuellen Romanen Fragen nach der eigenen Identität widmen: Wie werden wir zu den Menschen, die wir sind? Und wie verhalten wir uns zu den Rollen, die die Gesellschaft uns zuschreibt?

Erschienen im S. Fischer Verlag (»1000 Serpentinen Angst«) und Hanser Literaturverlage (»Brüder«)

Eintritt: 5,-€ / ermäßigt 3,-€
Einlass: ab 18:30 Uhr

lfbrecht.de