Online Event
23. Juni 2020

Natasha A. Kelly – The Comet Reloaded

Englische Veranstaltung mit deutschen Untertiteln

Der Schwarze Intellektuelle und Bürgerrechtsaktivist W. E. B. Du Bois legte mit “The Comet”, einer seiner frühesten spekulativen Kurzgeschichten, unwissentlich den Grundstein für die heute als “Afrofuturismus” bekannte transnationale, interdisziplinäre Bewegung. Nachdem die Berliner Wissenschaftlerin, Autorin, Künstlerin und Aktivistin Natasha A. Kelly in Zusammenarbeit mit dem HAU Hebbel am Ufer bereits 2018 ein dreitägiges Symposium zum 150. Geburtstag von Du Bois veranstaltete, führt sie nun ihre Auseinandersetzung mit dem Kosmopoliten im Rahmen von #HAUonline fort.
Als Du Bois 1920 “The Comet” schuf, kämpfte die Welt mit der Spanischen Grippe und ihren Folgen. 100 Jahre nach dieser Pandemie stehen wir vor einem neuen apokalyptischen Wendepunkt, da Corona die Welt in Atem hält.