Beteilige dich an der Diskussion auf machtsprache.de!

online
28. Januar 2021

LESUNG: Subjekt – die Ordnung, das Lieben – Prof. Dr. Paul Mecheril

Die Ordnung des Rassismus formt einen Raum der Subjektivierung, ein strukturierter und strukturierender Raum, in dem aus Individuen „Subjekte“ werden, deren Handlungsfähigkeit und Selbstverständnis vermittels der Erfahrungen, die sie in dem Raum machen an seine Struktur gebunden bleiben, diese aufnehmen, bestätigen, aber auch transformieren und modifizieren. In Text-Bruchstücken nähere ich mich diesem Zusammenhang.


Zur Person:
Prof. Dr. Paul Mecheril ist Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Migration an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld. Zuvor war er als Universitätsprofessor an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (2011-2019) sowie der Universität Innsbruck (2008-2011) tätig. Er beschäftigt sich unter anderem mit dem Verhältnis von Zugehörigkeitsordnungen, Macht und Bildung.

Für die Teilnahme an den Vorträgen ist eine einmalige unverbindliche Anmeldung unter folgendem Link erforderlich. ACHTUNG: Das Passwort für den Zoom Raum wird euch nach dem Ausfüllen & Absenden angezeigt.
Zum Anmeldeformular.

Zoom Link: https://uni-hamburg.zoom.us/j/98361561851
Webinar-ID: 983 6156 1851
Passwort: Das Passwort wird dir nach dem Ausfüllen des Anmeldeformular angezeigt.