Beteilige dich an der Diskussion auf machtsprache.de!

Frauenkreise
11. November 2021

Doku „Becomin Black“ – Screening und Gespräch mit Ines Johnson-Spain

Ines Johnson-Spain wächst als Schwarzes Kind in der DDR mit der weißen Mutter und dem weißen Stiefvater auf, die ihr den togolesischen Vater und die afrikanische Abstammung verheimlichen – ihr Aussehen sei rein zufällig und habe keine Bedeutung. Als Teenagerin entdeckt sie eines Tages die Wahrheit, es dauert aber noch viele Jahre, bis sie sich entschließt, ihre afrikanische Familie zu suchen.

“Becoming Black” wird zu einer Reflexion über Themen wie Zugehörigkeit, soziale Normen und Konzepte von Familie. In einer intimen Schilderung, aber auch kritischen Erkundung verbindet sie schmerzhafte und verwirrende Kindheitserinnerungen mit einer Untersuchung der sozialen und politischen Auswirkungen, die von einer Kultur der Ablehnung und des strukturellen Rassismus zeugen. Wir zeigen den Film und sprechen im Anschluss mit der Filmmacherin Ines Johnson-Spain.

Wir beschränken die Teilnehmer*innenzahl auf 25 Personen. Teilnehmen können Geimpfte, Genesene und Getestete (bitte den Nachweis mitbringen!).

Bitte meldet euch unter drakos@frauenkreise-berlin.de an.

Das Screening ist kostenlos. Ihr könnt gerne eine Spende da lassen!