Join the discussion on machtsprache.de!

Pfefferberg Theater
19. October 2021
Porträtfoto von Ciani-Sophia Hoeder

Ciani-Sophia Hoeder „Wut und Böse“

Buchpremiere mit Ciani-Sophia Hoeder. Moderation: Fikri Anıl Altıntaş

Zicken, Diven, Hysterikerinnen, Schreckschrauben: Frauen, die ihrer Wut freien Lauf lassen, haben schnell ihren Ruf weg. Mädchen werden zu stiller Eleganz erzogen, nicht zu Durchsetzungsfähigkeit. Doch weibliche Wut ist ein Geschenk, und wir müssen lernen, sie als solches wahrzunehmen. Das Frauenwahlrecht, #Aufschrei und der Women’s March: Richtig eingesetzt, kann Wut zu einer mächtigen Waffe gegen persönliche und politische Unterdrückung werden und uns helfen, die Welt zu verändern. Die Journalistin Ciani-Sophia Hoeder zeigt, wie aus Wut Mut zur Veränderung wird.

Ciani-Sophia Hoeder ist freie Journalistin, „SZ Magazin“-Kolumnistin sowie Gründerin und Geschäftsführerin von „RosaMag“, dem ersten Online-Lifestylemagazin für Schwarze Frauen in Deutschland. Sie studierte Politik und Journalismus in Berlin und London und berichtet über alltäglichen und institutionellen Rassismus, das Dasein als Millennial, intersektionalen Feminismus und Popkultur. Mit dem „RosaMag“ war sie 2020 für den Grimme Online Award nominiert.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit hanserblau, der Thalia Buchhandlung und dem Pfefferberg Theater
Billetts im Vorverkauf: 11,00– Euro + Gebühren / Abendkasse: 13,00– Euro
Beginn 20:00, Einlass ab 19:15
Karten im Pfefferberg Theater, auf pfefferberg.de  und an vielen Vorverkaufskassen