African Book Festival Berlin – Transitioning from Migration – 04.-07.04.2019

African Book Festival Berlin – Transitioning from Migration – 04.-07.04.2019

Datum: 04. – 07. April 2019

Ort: BABYLON, Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin

Zum zweiten Mal lädt das African Book Festival Berlin die Crème de la Crème der afrikanischen und afro-diasporischen Literatur nach Berlin ein. Kuratiert wird die Veranstaltung in diesem Jahr von der international bekannten, preisgekrönten Schriftstellerin und Filmemacherin Tsitsi Dangarembga aus Simbabwe. Headliner ist mit Ben Okri abermals ein literarisches Schwergewicht aus Nigeria.
In diesem Jahr wird es thematisch schwerpunktmäßig um Umbrüche, Veränderungen, Übergänge und Zukunftsvisionen gehen – im wörtlichen wie im übertragenen Sinne: Wie interpretieren afrikanische Autor*innen das Thema Grenzüberschreitung, physisch, aber auch stilistisch? Wie spiegelt sich persönliche Erfahrung der Veränderung des Lebensmittelpunktes in der Poesie? Welche politischen Umbrüche lassen sich in der Literatur wiederfinden und wie werden diese interpretiert? Welche Möglichkeiten der Einflussnahme auf die momentane Situation sehen afrikanische Denker*innen? Wie können wir uns fortbewegen von einer Instrumentalisierung der Migration durch die Politik? Wie können bestimmte Themen neu besetzt werden?
Regional liegt der Fokus auf dem südlichen Afrika, insbesondere auf Simbabwe, dem Herkunftsland der neuen Kuratorin, welches 2017 nach Ende der dreißigjährigen Herrschaft des ehemaligen Freiheitskämpfers und späteren Diktators Robert Mugabe einen politischen Umbruch erlebt hat. Das Land befindet sich wie kaum ein anderes afrikanisches Land derzeit „in transition“. Zahlreiche Fragen werden durch eine solch einschneidende Veränderung aufgeworfen, und sie spiegeln sich natürlich auch in der Literatur und Poesie des Landes wider.

Programm:
Donnerstag | Thursday, 4.4.2019
16:30 Uhr Runder Tisch – Opening Roundtable Transitioning From Migration
19:00 Uhr Eröffnungsfeier | Opening Ceremony mit Ben Okri und Denis Scheck

Freitag | Friday, 5.4.2019
14:15 Uhr New Places – New Voices. Migration in Literature
16:15 Uhr Writing Beyond History
18:15 Uhr Going Vegan. You Are What You Eat.
20:15 Uhr Poetry Night African Book Festival Berlin

Samstag | Saturday, 6.4.2019
11:30 Uhr Witnessing Myself and My Other
13:30 Uhr ABF Authentically African?Writing Queer in a Homophobic Context
15:30 Uhr Transitioning to Freedom: How to Write While Under Fire
17:30 Uhr Digital (Im)Migrants. Transitioning From Migration Daily
21:00 Uhr We Shall Not Sleep – Zimabwe’s Chirikure Chirikure in Concert

Sonntag | Sunday 7.4.2019
11:00 Uhr Your Next Good Read
14:00 Uhr Should All Writers Be Feminists?
15:45 Uhr Crossing Over
17:30 Uhr Closing Ceremony African Book Festival Berlin

agentur.interkontinental.org/de

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.